DISKUSSION: "ALTERSARMUT – ein Problem mit vielen Ursachen "

17. Oktober 2019
20:00 Uhr
Friedrich-Naumann-Saal, Haus an der Marktkirche, Schloßplatz 4, 65183, Wiesbaden

Podium mit Mitgliedern des Hessischen Landtags: Marcus Bocklet, sozial- und gesundheitspolitischer Sprecher, Bündnis 90/Die Grünen; Janine Wissler, Fraktionsvorsitzende DIE LINK; Michael Rudolph, Vorsitzender DGB-Bezirk Hessen-Thüringen, Sprecher des Bündnis für soziale Gerechtigkeit. - Moderation: Pitt von Bebenburg, Frankfurter Rundschau. - Impulsreferat: Prof. Dr. Ernst Ulrich Huster, Armutsexperte.

Am 17. Oktober ist der Tag der Weltarmut. - Und auch in Hessen leben immer mehr Menschen in Armut. Durch Niedriglöhne, prekäre Beschäftigung und eine gezielte Schwächung der gesetzlichen Rentenversicherung ist bereits jetzt jede und jeder sechste hessische Rentnerin und hessischer Rentner von Armut bedroht. Steigende Mieten, insbesondere in den Ballungszentren, verschärfen die Problematik. Will die Politik den sozialen Abstieg im Alter von Millionen von Menschen vermeiden, ist ein Kurswechsel in der Lohn- und Rentenpolitik überfällig. Der Koalitionsvertrag der schwarz-grünen Landesregierung verspricht, am Problem Altersarmut zu arbeiten.

Das »Bündnis Soziale Gerechtigkeit Hessen« hat Reformvorschläge zur Bekämpfung von Altersarmut gemacht und möchte diese in der Öffentlichkeit mit Politik und Wissenschaft diskutieren. - Sprechen Sie mit Mitgliedern des Landtags über Altersarmut. - Einlass: 19 Uhr. - Das Vorbereitungsteam bittet um Anmeldung unter: ralf.weidner@ekkw.de

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.