Dvoraks Geisterbraut im darmstadtium

19. Juni 2011
19:00 Uhr
Darmstadtium, 64283, Darmstadt

Am 19. Juni erklingt um 19:00 Uhr Antonin Dvoraks selten aufgeführte Chorballade "Die Geisterbraut" im darmstadtium. Ausführende sind der Konzertchor Darmstadt, die Darmstädter Hofkapelle sowie Solisten unter der Leitung von Wolfgang Seeliger.

Die Gespensterballade für Soli, Chor und Orchester gehört zur schwärzesten musikalischen Schauerromantik. Dvorak zieht alle Register, um den Hörer auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle zwischen Sehnsucht, Grauen, Hoffnung, Verzweiflung und Erleichterung zu schicken.

In einem furiosen Ritt geht es durch die Albträume der menschlichen Seele: Ein Mädchen wartet jahrelang vergebens auf den Bräutigam, der einst als Soldat in die Welt gezogen war. Eines Nachts kommt er als Toter zurück, um endlich Hochzeit zu halten - in einer wilden Jagd durch die Nacht entführt der gespenstische Geliebte das Mädchen zu einem Friedhof, wo als Brautbett ein offenes Grab auf sie wartet - gerade noch rechtzeitig findet das Mädchen Worte des Glaubens, und der höllische Spuk erlischt.

Autor:

Sandra Siebert aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.