Karfreitagskonzert Antonín Dvořák Requiem

30. März 2018
17:00 Uhr
Darmstadtium, 64283, Darmstadt

In diesem Jahr widmet sich das traditionelle Konzert an Karfreitag dem tschechischen Komponisten Antonín Dvořák (1841-1904). Sein Requiem in b-Moll, op. 89, gehört zu den Höhepunkten romantischer Requiem-Vertonungen für große Chor und Sinfonieorchester.

Das Werk entstand zwischen 1888 bis 1891 und ist nicht für den Gebrauch im Gottesdienst, sondern für feierliche konzertante Aufführungen in Konzertsälen konzipiert. Die Musik bewegt sich zwischen stiller Andacht und religiöser Ekstase. Auf der Höhe seiner Schaffenskraft verwendet Dvořák ein breites Spektrum an romantischen Klangfarben, arbeitet mit Mitteln des Musikdramas ebenso wie mit meditativen und lyrischen Passagen.

Mit großer Chor- und Orchesterbesetzung (140 Mitwirkende) erklingt das romantische Werk mit in voller Länge (ca. 95 min.).

Tickets & Informationen
06151 20 400
www.konzertchor-darmstadt.de

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen