Medienkompetenz in Zeiten von Lügenpresse und fake news

22. Mai 2017
20:00 Uhr
Bessunger Knabenschule, 64285, Darmstadt

Wir sind konfrontiert mit neuen Schlagworten und Parolen wie „Lügenpresse“ und „fake news“. Dazu kommt der Verdacht, dass manipulierte Bilder und Texte nicht nur innenpolitisch die Wahlen in unserem Land beeinflussen sollen, sondern dass dies auch aus dem Ausland geschehen könnte. Umgekehrt zeigt die Darstellung des Ukraine-Konflikts wie schwierig es ist , sich im Kontext von Propaganda und Gegenpropaganda ein einigermaßen sicheres eigenes Bild zu machen.

Medienkompetenz und Neue Soziale Medien

Medienkompetenz – keine einfache Sache, erst recht nicht im Zeitalter der Sozialen Medien. Da über das Internet klassische journalistische Formen und Techniken theoretisch jedem und jeder zur Verfügung stehen hat es ein demokratisches Potential. Anderseits können sie schnell asozial werden durch den bewussten Einsatz von Lügen, um Menschen zu manipulieren und zu mobilisieren. Somit bieten die sozialen Medien Chancen, aber deren manipulative Nutzung kann auch eine Gefahr für die Demokratie sein. In diesem Kontext lädt Attac ein zur Information und Diskussion.Der Abend ist Teil der Reihe "Visionen einer besseren Welt".

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen