Podiumsdiskussion: „Mit Evidenz und Erkenntnis gegen ,alternative Fakten'?"

9. Juli 2018
18:00 Uhr
Schader-Forum, 64285, Darmstadt

„Global Challenges“ -  Zum Verhältnis von Wissenschaft, Medien und Politik im digitalen Zeitalter“ Abschlussveranstaltung der Ringvorlesung der Technischen Universität Darmstadt  

 

Im Sommersemester 2018 veranstaltet die TU Darmstadt unter Federführung des Instituts für Politikwissenschaft eine Ringvorlesung der Reihe „Global Challenges“ zum Thema „Wissenschaft und Politik in Zeiten von Fake News“.

Zum zehnjährigen Jubiläum dieser Ringvorlesung richtet die Schader-Stiftung mit dem Institut für Politikwissenschaft eine öffentliche, dialogorientierte Veranstaltung aus. Teilnehmen werden Sylke Gruhnwald, Reporterin beim Schweizer Digital-Magazin „Republik“, Prof. Dr. Andrea Rapp, Literaturwissenschaftlerin und Vizepräsidentin der Technischen Universität Darmstadt, Volker Stollorz, Redaktionsleiter des Science Media Centers, Köln, Karin Wolff, Darmstädter Landtagsabgeordnete und ehemalige Hessische Kultusministerin, sowie als Moderator Prof. Dr. Jens Steffek, Institut für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist, bitten  wir um Anmeldung bis 2. Juli 2018 an kontakt@schader-stiftung.de gegen Anmeldebestätigung per E-Mail. 

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen