Warum wir einen anderen Gipfel brauchen?

2. Mai 2017
19:30 Uhr
Justus-Liebig-Haus, 64283, Darmstadt

Diskussionsabend mit Alexis Passadakis zum G 20 Gipfel in Hamburg

Am Dienstag,dem 2. Mai informiert Attac Darmstadt über den G 20 - Gipfel vom 7. bis 8. Juli in Hamburg und über den Alternativgipfel vieler sozial und politisch engagierter Gruppen und Organisationen am 5. und 6. Juli, ebenfalls in Hamburg. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Justus-Liebig-Haus (Große Bachgasse 2). Referent ist Alexis Passadakis von Attac Deutschland.

G 20, die Gruppe der Regierenden von 19 der wirtschaftsstärksten Länder der Welt und der EU behauptet von sich, die globalen Krisen zu bekämpfen. Die Wirklichkeit zeigt ein anderes Bild:Die G20 verteidigt ein System, das die soziale Ungleichheit auf die Spitze treibt. Vielen ihrer Regierungen ist Wirtschaftswachstum um jeden Preis wichtiger als die globale Erwärmung und die Vernichtung der natürlichen Lebensgrundlagen zu stoppen.

In Reaktion auf die Finanzkrise 2008 sollten innerhalb der G20 globale Regeln für eine stabile Finanzwirtschaft vereinbart werden. Stattdessen ist der Finanzsektor immer weiter gewachsen und in den USA sollen seit der Krise eingeführte Kontrollen (Dodd-Frank-Act) wieder zurückgebaut werden.

Viele G 20 Regierungen billigen Waffenexporte, rüsten auf und führen Kriege – sogar gegen Teile der eigenen Bevölkerung, wie in der Türkei.

Die Politik der G 20-Regierungen trägt zur Flucht und Migration von Millionen Menschen bei. Gleichzeitig machen viele dieser Regierungen die Grenzen dicht und nehmen so in Kauf, dass jedes Jahr Tausende Menschen sterben. In vielen Staaten der G20 werden Grundrechte und Demokratie abgebaut. Obwohl die G20 vorgibt, internationale Zusammenarbeit zu stärken, werden die UNO und ihre Fachorganisationen durch ihre Politik de facto geschwächt.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen