Depression ist eine Krankheit, kein Bekloppten Status

4. Dezember 2013
19:00 Uhr
Treuschs Schwanen, 64385, Reichelsheim (Odenwald)

......eine Lesung zu einem brisanten Thema in der vorweinachtlichen Zeit

sonnengrau. Ich habe Depressionen – na und?, so lautet der erste Roman von Tanja Salkowski.
Tanja raste rastlos von einer Lebensetappe zur nächsten. Sie arbeitete als Musikmanagerin, Marketingfachfrau, Moderatorin und Journalistin im In-und Ausland. Nach einer Mobbingerfahrung erkrankte sie 2008 an Depressionen. Ein jahrelanges Versteckspiel begann, um den Schein für Freunde, Arbeitgeber und für sich selbst zu wahren. Bis der Tag kam, an dem sie sich umbringen wollte.

Es ist die unverblümte Geschichte einer Gestrandeten, die akzeptiert hat und kämpft. Gegen eine vorurteilsbehaftete Gesellschaft und gegen das Ungeheuer im Kopf.

Tanja, geboren 1977 in Zürich, lebt heute in Lübeck. Nachdem sie sich im Frühjahr 2012 bei ihrer Familie und Freunden outete brachen viele den Kontakt zu ihr ab. Zitat von Tanja: „ Sie gingen nicht von mir weil sie gemein waren. Sie hatten Angst und wussten nicht, wie sie mit mir umgehen sollten.
Durch diese schmerzliche Erfahrung begann sich die Autorin mit dem
Tabu-Thema Depression in Deutschland zu beschäftigen.
Im Dezember 2012 eröffnete sie den Blog sonnengrau. Hier berichtet sie unverblümt, schonungslos, offen und öffentlich über ihr Leben mit Depression.
Am 25.11.2013 erscheint der Roman im Manuala Kinzel Verlag. Es ist die Geschichte einer Gestrandeten, die akzeptiert hat und kämpft.
Gegen eine Gesellschaft die massenhaft Vorurteile gegen Menschen hat die an Depressionen erkrankt sind und sie kämpft gegen das Ungeheuer im Kopf.

Ich habe für uns, die SHG Angst Panik Depression Odenwald und die Allgemeinheit, Tanja eingeladen ihr Buch vorzustellen. Viel zu lange haben sich Menschen versteckt und geschämt wenn sie mit dieser Krankheit konfrontiert wurden. Es ist eine öffentliche Veranstaltung damit sich Menschen begegnen und in`s Gespräch kommen. Tanja wird sich den Fragen der Gäste stellen, sie wird berichten wie die erfolgreichen Buisness Frau, welche die Kollegen „ geil „ fanden durch die Depression zum Suff kam und sie langsam immer tiefer in einer hoffnungslosen Spirale aus Einsamkeit, Trauer und Schmerz daran dachte ihr Leben durch Selbsttötung zu beenden.
Gerade jetzt in der vorweihnachtlichen Zeit ist der Termin richtig platziert. Denn an den Feiertagen leiden allein Stehende, Depressive und verlassene Menschen ganz besonders.
- Werner Niebel ° Gruppensprecher SHG Angst Panik Depression Odenwald -

Eintritt ist frei
Kontakt ( SHG ): www.shg-angst-panik-depression.de
shgReichelsheim@online.de glaser.u@arcor.de
Tel.: 06161 – 1570 ( Werner & Gudrun ) 06071 - 440 25 99 ( Birgit )

Kontakt ( Tanja ): www.sonnengrau.de ts@tanja-salkowski.de
Leseprobe:http://www.tanja-salkowski.de/buch.html

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen