Rassekatzen – Vorstellung live Kostbarkeit aus Südostasien:„Khao Manee“

25. August 2017
19:00 Uhr
Gasthof Jäger, 64646, Heppenheim
Khao Manee - das weiße Juwel der Könige von Thailand
4Bilder
  • Khao Manee - das weiße Juwel der Könige von Thailand
  • hochgeladen von Ortrun Wagner

Weiße Katzen, selten und schön, werden am kommenden Freitag beim Rassekatzenclub Südhessen vorgestellt.

Interessant

Die Referentin Susanne Arnold (Cattery „vom Überwald“) züchtet seit 2006 Balinesen (so genannte Langhaar-Siamesen) und neuerdings auch die weiße Khao Manee.

Kostbar

Die Jahrtausende alte thailändische Rasse war die Katze der Könige im alten Siam. Ihr Name bedeutet "weißes Juwel". Ihre Schönheit und ihr weißes Fell waren so berühmt, dass der Rasse im Jahre 1350 v. Chr. sogar ein Gedicht gewidmet wurde. Nur Könige durften sie besitzen.

Live in Heppenheim

Erst kurz vor der Jahrtausendwende 1999 wurden die ersten Khao Manee aus Thailand ausgeführt, und seit 2009 gibt es auch einige Züchter in Europa. Susanne Arnold, die mit 5 Khao Manee Mädchen zu den Züchter-Pionieren dieser seltenen Rasse zählt, wird einige ihrer weißen Juwelen zum Vortrag mitbringen.

Unter Katzenfreunden

Der Abend wird ergänzt durch Berichte und Neuigkeiten aus der Katzenwelt. Die Clubmitglieder freuen sich auf regen Besuch von Katzenfreunden zu einem interessanten Abend bei guter Bewirtung und anregenden Gesprächen rund um die geliebten Samtpfoten!

Treffen am Freitag, 25. August ab 19:00 Uhr,
Gasthof Jäger, Heppenheim OT Erbach,
Beginn des Vortrags ca. 20:00 Uhr
Gäste willkommen!

Khao Manee - das weiße Juwel der Könige von Thailand
Susanne Arnold, hier bei einer Lesung,  züchtet selbst Khao Manee
Elegant und ganz in weiß - die „Khao Manee“
Die Khao Manee ist gesprächig, gesellig und anschmiegsam

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen