Tagesexkursion: Auf den Spuren der Arbeiterbewegung in Frankfurt

10. August 2019
09:07 Uhr
Bahnhof Erbach, für den Zug nach Frankfurt, Erbach

Die Arbeitsgemeinschaft Arbeit und Leben Odenwaldkreis lädt für Samstag, 10. August 2019 zur Abfahrt in Erbach um 09:07 Uhr (Michelstadt 09:12, Bad König-Zell 09:16, Bad König 09:19, Höchst_Mümling-Grumbach 09:23, Höchst 09:29, Höchst-
Hetschbach 09:32, Groß-Umstadt Wiebelsbach 09:41, Otzberg-Lengfeld 09:44, Reinheim 09:49, Ober-Ramstadt 09:59, Mühltal 10:02,TU Lichtwiese 10:06, Darmstadt Ost 10:08, Darmstadt Nord 10:10:13, Frankfurt a.M. Hauptbahnhof 10:32) ein. - Bitte bei Anmeldung den Zusteigebahnhof angeben! Die Rückfahrt ist am
Nachmittag um 17:25 Uhr. Kosten: 12,00 €.
 
  
Gemeinsam mit der Referentin Judith Pakh machen wir uns auf den Weg in das historische Frankfurt der Arbeiterbewegung. Dabei starten wir zu einem Spaziergang an der Hauptwache, danach mehr über das Gutenberg-Denkmal -Buchdrucker, die Geheimbünde vor 1848- mit seiner Geschichte erfahren, den Börsenplatz aus anderer
Perspektive kennenlernen und viele weitere spannende Plätze mit ihren Geschichten neu entdecken.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 02. August 2019 nötig, bitte nur bei der Volkshochschule Odenwaldkreis für einen erlebnisreichen Tag in Frankfurt am Main.

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.