Brauchtumstag im Grubehof

6. September 2015
11:00 Uhr
Gruberhof, 64823, Groß-Umstadt

Sehr herzlich eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Nah und Fern wieder zum Brauchtumstag des Umstädter Museums- und Geschichtsverein im Gruberhof, Raibacher Tal 22 am Sonntag, den 06.09. ab 11 Uhr. Den ganzen Tag über werden frisches Weißkraut gehobelt und grüne Bohnen geschnippelt und eingelegt, beides steht dann beim Kelterfest im Oktober auf der Speisekarte. Im hofeigenen Steinofen wird Brot gebacken, aus Omas Waffeleisen kommen leckere Waffeln … frisch verarbeitet in reiner Handarbeit. Dazu kommt wieder ein eigenes Kinderprogramm der Museumsführer, diesmal gehts ums „Papier schöpfen“, zuschauen und mitmachen ist ausdrücklich gewünscht. Auch wird der Museums-Krämerladen wieder geöffnet, hier gibt’s für kleines Geld große Naschtüten.

Nicht verpassen sollten die Besucher bei allen Attraktionen im Hof den ausführlichen Blick ins Museum selbst, in die Stadtgeschichte, die Handwerkerstuben, den Vorratskeller, die Gesindewohnung oder die landwirtschaftliche Ausstellung. Das bürgerliche Wohnhaus ist nicht nur wegen seiner aktuell ausgestellten Tischdekoration besonders sehenswert. Und selbstverständlich gibt es deftiges Essen, u.a. eine hausgemachte Kartoffelsuppe und acht unterschiedliche Kartoffelsalate, zubereitet vom Mitgliedern des Vereins, die ihre Rezepte in einen kleinen Wettbewerb einbringen, auf Wunsch ergänzt um eine Siede- oder Grillwurst. Wie immer sind alle Zutaten und Speisen Produkte aus der Region.

Am Nachmittag darf man sich auf einen fair gehandelten Kaffee und eine üppige Kuchentheke freuen, selbstverständlich gibt es selbst gekelterten Apfelwein, Umstädter Wein und frisches Fassbier. Wir freuen uns auf Ihren Besuch mit der ganzen Familie!

Am 2. und 3. Septemberwochenende wird das Museum sonntags geschlossen bleiben, weil am 12.09. und 13.09. Bauernmarkt und Energiemesse und vom 18.09. bis 21.09. Winzerfest gefeiert wird. Am 27.09. ist dann wieder üblicher Sonntagsbetrieb, am 04.10. lädt Heidelore Andres wieder zum monatlichen Handarbeitstag in den „Kuhstall“ ein und am 11.10. endet die aktuelle Saison mit dem beliebten Kelterfest. Wer also noch mal die gemütliche Atmosphäre und ein wenig „Wie´s früher war“ schnuppern möchte, hat an den verbleibenden Tagen reichlich Gelegenheit.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen