Von Smarter Gemeinde bis Geopark

22. März 2018
20:00 Uhr
Feuerwehrstützpunkt, 64342, Seeheim

SEEHEIM-JUGENHEIM. Seit langer Zeit ist die Tagesordnung der Gemeindevertretung am Donnerstag, 22.März, mit 13 Punkten kürzer als gewöhnlich. Bevor die Sitzung um 20 Uhr in der Stützpunktfeuerwehr beginnt, bieten die Gemeindevertreter ab 19.45 Uhr eine Bürgersprechstunde an.
Die FDP will die Digitalisierung der Gemeinde durch den Ausbau der Infrastruktur vorantreiben. Ziel ist eine „Smarte Gemeinde“. Dafür soll eine Stabsstelle „Verwaltung 4.0“ für einen kompetenten Beauftragten eingerichtet werden.
Die Grünen wollen mit einer Umfrage bei den umliegenden Gemeinden klären lassen, ob ein Interesse an einer gemeinsamen Ausbildung von „Geopark Vor-Ort-Begleitern“ beim UNESCO Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald besteht.
Der SPD-Fraktion beantragt eine „Sozialverträgliche Schließung der Dahrsberg-schule“. Die Sozialdemokraten wollen eine Resolution an den Landkreis Darmstadt-Dieburg verabschieden lassen. Darin rufen sie zu „einem langsameren, sozialverträglichen Übergang im Zeitraum von mehreren Jahren“ auf.
Auf dem weiteren Programm stehen die Berichte der Kommunalen Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Standortmarketing für die Zeit von Januar 2016 bis Dezember 2017, der SPD Antrag auf eine „Sozialgerechte Bodennutzung“ und die Änderung des Bebauungsplans „Schloss Heiligenberg“.

psj

Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen