Hessenpokalfinale der Frauen und Mädchen in Weiterstadt

14. Juni 2014
SV 1910 Weiterstadt e.V., 64331, Weiterstadt

Am 14. Juni 2014 steht Weiterstadt im Kreis Darmstadt ganz im Zeichen des Frauen- und Mädchenfußballs, wenn ab 10.00 Uhr die Gewinnerinnen des Hessenpokals ermittelt werden. Während sich die D- und C-Juniorinnen in Turnierform miteinander messen, findet bei den B-Juniorinnen wie auch bei den Frauen ein Endspiel statt.
Den Auftakt machen am frühen Samstagmorgen die C-Jugend-Teams, wobei die jeweiligen Siegerinnen der Regionalpokalentscheide gegeneinander antreten. Erstmals werden in diesem Jahr auch die D-Juniorinnen am Pokalfinaltag teilnehmen und wie der ein Jahr ältere Jahrgang im Turniermodus „jeder gegen jeden“ den Pokalsieger auf Verbandsebene ermitteln. Die Region Fulda stellt in beiden Altersklassen keine Mannschaft.
Neben den Vorjahresgewinnerinnen vom 1. FFC Frankfurt sind bei den C-Mädchen die Spvgg. Münster für die Region Darmstadt, Viktoria Großenenglis für Kassel und der BSC Schwalbach für Wiesbaden im Rennen um den Hessenpokal dabei. Die MSG Pohlheim vertritt die Region Gießen/Marburg.
Bei den D-Juniorinnen treten Germania Pfungstadt für die Region Darmstadt, der BSC Schwalbach für Wiesbaden, der 1. FFC Frankfurt für die Region Frankfurt, die MSG Pohlheim für Gießen/Marburg und für die Region Kassel der VfR Volkmarsen an.
Ab 15.00 Uhr geht es dann auch bei den B-Juniorinnen im Kampf um den Hessenpokal zur Sache. Über eine Vorrunde und die Runde der letzten vier konnten sich aus den sechs HFV-Regionen die SG Eintracht 05 Wetzlar und der TuS Viktoria Großenenglis durchsetzen und zogen verdient ins Finale ein. Zum Ende des Pokaltages steht auf dem Vereinsgelände des SV 1910 Weiterstadt schließlich das Hessenpokalfinale der Frauen an. Anpfiff des Duells zwischen Eintracht Frankfurt und dem TSV Jahn Calden ist um 17.00 Uhr. Im hessischen Nord-Süd-Duell der beiden Regionalligisten strebt Frankfurt die Titelverteidigung an, was Calden aber sicher nicht ohne weiteres zulassen wird. Die Siegerehrungen werden von Prof. Dr. Silke Sinning, Vorsitzende des Verbandsausschusses für Frauen- und Mädchenfußball, und ihrer Stellvertreterin Ute Maaß vorgenommen.
Für das leibliche Wohl wird vom ausrichtenden SV Weiterstadt ausreichend gesorgt.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen