Kultur und Genuss - Mit der SPD Fischbachtal in der Fränkischen Schweiz unterwegs

Besuch der Basilika in Gössweinstein

Mit der SPD Fischbachtal in der Fränkischen Schweiz unterwegs

Mit guter Laune im Handgepäck startete die Fischbachtaler SPD und weitere Reiseteilnehmer zum diesjährigen Ausflug in die Fränkische Schweiz. Interessante kulturelle und genüssliche Programmpunkte hatten Jürgen Schmelzle und Heinz Schwebel für drei Reisetage vorbereitet. „Beide planen mit Herzblut und persönlichem Engagement seit vielen Jahren unsere Ausflüge“, lobte Ortsvereinsvorsitzende Petra Messerschmidt. „Kultur, Genuss, Zeit zur freien Verfügung und keine Hektik, so lassen sich sowohl die ein- wie auch die mehrtägigen Ausflüge stichwortartig beschreiben, die bei den Bürgern sehr beliebt sind“.
So begann der Tag mit einem deftigen Hausmacher Frühstück im Grünen. Gut gestärkt ging es zur Besichtigung mit Bierprobe in der Maisels Brauerei in Bayreuth. Auf dem Weg zum Übernachtungsquartier in Pottenstein besuchten einige Reisegäste die Tropfsteinhöhle, die mit eindrucksvollen Gesteinsformationen die Besucher beeindruckte. Am zweiten Reisetag stand die Rundfahrt durch die Fränkische Schweiz auf dem Programm, die trotz Regenwetter eine eindrucksvolle Landschaft und Genüssliches für Leib und Seele bot. Am Tag der Heimreise vermittelte eine Stadtführung in Nürnberg nachhaltige Eindrücke über die geschichtliche Vergangenheit. Anschließend wurde die Innenstadt erkundet, um am Nachmittag mit einem Koffer voll Erinnerungen die Heimreise anzutreten.

Autor:

Petra Messerschmidt aus Fischbachtal

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.