"Sozialdemokratische Zukunftspolitik im 21. Jahrhundert"
"Sicherheit im Wandel - vom digitalen Umbruch zum gesellschaftlichen Mehrwert"

Die Friedrich-Ebert-Stiftung behandeltam 27. Januar 2020 ab 18.00 Uhr in der Evangelischen Akademie in Frankfurt die Thematik. - Nach dem Vorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung, Kurt Beck, Ministerpräsident a.D., gibt Nancy Faeser, Partei- und Fraktionsvorsitzende der Hessischen Sozialdemokratie, einen zentralen Impuls. Gleichzeig wird der bisherige Leiter des FES-Landesbüros Hessen, Dr. Martin Gräfe, verabschiedet und sein Nachfolger, Severin Schmidt, begrüßen. - Nach der inhaltlichen Diskussion  gibt es Gelegenheit für Gespräche bei einem Imbiss. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von dem Liedermacher Uli Valnion. - Bereits heute ist eine Anmeldung möglich unter FES Hessen auf Facebookoder www.fes.de.

Autor:

Heinrich Ruhemann aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.