Atem holen und Kraft tanken
Vier Klosterauszeiten mit Entspannung, Achtsamkeit & Bewegung ab Mai 2019

12Bilder

Haben Sie schon einmal in einem Kloster gewohnt?

In unserer schnelllebigen und stressigen Zeit kann es heilsam sein, in die Stille und Langsamkeit des Klosteralltags einzutauchen und sich für ein paar Tage dem Rhythmus von Mönchen oder Schwestern anzupassen.

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen zu vier "achtsamen Auszeiten", die zwischen Mai 2019 und Mai 2020 angeboten werden. Hierzu dürfen sich Männer und Frauen jeden Alters angesprochen fühlen. 

1. Kloster- und Kanuwochenende mit Progressiver Muskelentspannung (PME) & Achtsamkeit an der Mosel im Mai 2019
2. Kloster- und Wanderwochenende mit  PME, Achtsamkeit und viel Ruhe auf dem Schwanberg in Unterfranken im August 2019
3. 6 Tage "Stille & Achtsamkeit" im Carmel de la Paix, einem beeindruckenden Schweigekloster in Burgund im Oktober 2019
4. 7 Tage in Assisi mit Wanderungen, Kultur und Achtsamkeit in Umbrien im Mai 2020

Über alle Angebote können Sie sich hier genauer informieren und einen PDF-Flyer downloaden: http://www.susannemuellner.de/pme-achtsamkeit/mehrtaegige-auszeiten

Für die beiden Klosterwochenenden wird eine Kurszertifizierung beantragt und eine Teilnahmebescheinigung erstellt, so dass Sie nach Abschluss von Ihrer Krankenkasse einen Zuschuss von ca. 80,- € erhalten können.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie gerne mit der Kursleiterin in Verbindung treten:

Susanne Müllner
Tel. 069-3089622
info@susannemuellner.de
www.susannemuellner.de

Autor:

Susanne Müllner aus Frankfurt am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.