"ART IN A BOX"
Ein besonderes Kunstevent

3Bilder

Bevor es wieder hieß „die Tore für Kultur müssen geschlossen werden“, konnte man kurz vorher – am 18. und 25. Oktober noch in den Genuss einer besonderen Kunstausstellung in Frankfurt kommen.
Unter dem Motto „ART IN A BOX“ konnte man sich an beiden Tagen von 11-18 Uhr von der Vielfalt der Frankfurter KünstlerInnen überzeugen.

In den Räumlichkeiten von BLUE SKY LAGER, die normalerweise Privatmenschen und Firmen Lagerräume anbietet, konnten nun 25 KünstlerInnen aus Frankfurt die leerstehenden Boxen mit ihren Kunstwerken füllen. Was normalerweise bestückt ist mit einfachen Kisten und Kartons, wurde nun zu Leben erweckt. Ob Fotografien, Installationen, Malereien, Skulpturen, Zeichnungen und vieles mehr - Für jeden Besucher und jeder Besucherin war etwas dabei.

Die zuvorkommenden MitarbeiterInnen haben dafür gesorgt, dass sich nur eine begrenzte Anzahl der BesucherInnen im Stockwerk mit den Kunstwerken aufhielt. Außerdem wurde der Weg durch Pfeile auf dem Boden gekennzeichnet.

Die Vielfältigkeit der Ausstellung hat begeistert. Die KünstlerInnen standen an ihren Boxen und gaben den Interessierten gerne Hintergrund Wissen zu ihren Kunstwerken.

Hatte man genug von der Kunst, konnte man sich im Hof aufhalten und beispielsweise eine heiße Tasse Schokolade trinken oder einen Crêpe essen. Das Geld hatte man nämlich noch übrig, da der Eintritt kostenlos gewesen ist.

Würde man sich beim Lesen der Anzeige vielleicht zuerst fragen ob das Motto das richtige ist, da dies konträr zum eigentlichen „Out of the Box“ Gedanken der Kunst steht, so haben die VeranstalterInnen uns eines Besseren belehrt. Die „Out of the Box“ Kunstwerke kamen „In the Box“ sehr gut zur Geltung.

Frankfurt hat bewiesen, dass es tolle KünstlerInnen hat und auch die Besucherzahlen haben gezeigt welche wichtige Rolle Kunst und Kultur in unserer Bevölkerung eigentlich spielt.

Wir hoffen auf baldige neue Veranstaltungen in dieser Branche.

Die Bilder aus dem Artikel zeigen die Kunstwerke von Goce Andonoski

Autor:

Desiree Schaub aus Stadt Offenbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen