Wirkung von Ingweröl und der Vorteil für das Haarwachstum

Bereits seit Tausenden von Jahren wird Ingwer und besonders die Ingwerwurzel bei zahlreichen Gelegenheiten zur Stärkung der Gesundheit verwendet. So zum Beispiel in der asiatischen Küche, dort gehört der Ingwer dazu, um schmackhafte Gerichte, wärmende Tees und erfrischende Getränke zu verfeinern. Neben seinem unvergleichlichen Geschmack besticht Ingwer in erster Linie durch seine anti-biotischen und vielfältigen positiven Auswirkungen auf für unsere Gesundheit.

Die Ingwerpflanze erreicht eine Höhe zwischen 60 cm und 150 cm und verfügt über einen unterirdischen Wurzelstock. Die Wurzel der Pflanze, die Rhizom genannt werden, ist der am häufigsten zur Anwendung kommende Teil. Das Innere der Wurzel kann je nach Sorte der Pflanze weiß, gelb oder rot sein. Der herzhafte Geschmack des Ingwers ist aromatisch und gleichzeitig würzig, scharf und brennend. Dieser besondere Geschmack des Ingwers ist eine Seite dieser außergewöhnlichen Wurzel.

Die Wirkungen von Ingweröl

Das Öl der Ingwerpflanze wird seit langer Zeit in der asiatischen Medizin zur Stärkung der Gesundheit verwendet. Es wird zur Therapie von Zahnschmerzen, von Übelkeit, von Magenbeschwerden und Durchfall herangezogen. Auch bei Problemen mit dem Haar und Störungen der Verdauung wird das Öl verwendet. Im Ayurveda, in der traditionellen indischen Heilkunst wird es als Medikament ebenfalls verwendet. Es wird gegen zu hohes Gewicht, bei Problemen mit dem Stoffwechsel, bei Bauchschmerzen, Impotenz, Störungen der Konzentration, Schmerzen im Zuge der Menstruation und zur Unterstützung der Herzfunktion eingesetzt.

In europäischen Ländern wurde im Mittelalter Ingwer und Ingweröl zur Bekämpfung von Pest empfohlen. Heutzutage sind die Anwendungen breit gestreut, da es einerseits gegen Bakterien wirkt als auch eine die Abwehrkräfte stimulierende Wirkung aufweist. Als ein stark wirkendes Antioxidans hilft es, Radikale im menschlichen Körper zu binden, was der Zerstörung der Zellen entgegenwirkt.

Eine Ingweröl Wirkung ist es die Durchblutung zu stimulieren. Es wirkt gegen zu viel Schleim, keimreduzierend und hat bei Befall durch Würmer ausgezeichnete Hilfe geleistet. Es hilft gegen Probleme im Zuge einer Reise. Im psychischen Bereich wird es bei Angstgefühlen, bei Zuständen der Unruhe, bei Erschöpfungszuständen, Depression und zur Verbesserung des Gedächtnisses verwendet. Das Öl ist ein hilfreiches Aphrodisiakum.

Anwendungsmöglichkeiten von Ingweröl

Die Ingweröl Anwendung ist hilfreich bei zahlreichen Problemen wie zum Beispiel bei Problemen mit der Haut und den Haaren. Die Anwendung ist einfach und die Wirkung ist hervorragend.

Ingweröl Haut

So hilft Ingweröl gegen Falten. Um das Hautbild gleichmäßig zu erhalten und der Bereich um die Augen lange von Falten verschont bleibt, sind eine Reinigung am Abend und ein Abschminken unumgänglich. Denn das unterstützt dass sich die Poren nicht verschließen und macht über Nacht eine Erholung der Haut und Neubildung der Zellen möglich. Wird die Haut nicht gesäubert, sind Hautunreinheiten und eine raschere Alterung das Ergebnis. Für die Pflege am Abend wird der Bereich um die Augen mit Watte abgetupft, auf welche Ingweröl aufgetragen wurde. auf diese Art und Weise können die Wirkstoffe der Wurzel während der Nacht die gesamte Wirkung entfalten.

Ingwer für die Haut ist ein natürliches Hilfsmittel, um unangenehme Entzündungen zu beseitigen, noch dazu unterstützt es die Mikrodurchblutung des menschlichen Gewebes. Auch intensiviert Ingwer den Stoffwechsel, was dem Körper hilft, Gifte und schädliche Stoffe besser auszuscheiden. Diese Faktoren sind für ein gutes Hautbild wichtig. Ingwer ist ein bewährtes Mittel gegen Akne. Da die Wurzel antibakteriell wirkt, hilft sie gut bei entzündlichen Erkrankungen der Haut. Die Pickel sollten kontinuierlich mit einem Wattestück, das mit Ingweröl getränkt wurde, betupft werden.

Ingweröl Haare

Haarausfall kann zum Beispiel vererbt sein oder eine Folge von Stresssituationen, Krankheiten und Mangelernährung sein. Lichter werdendes Haar ist für die Betroffenen nicht nur eine kosmetische Angelegenheit, auch die Psyche ist stark vom Haarausfall betroffen. Aber man kann Ingweröl gegen Haarausfall einsetzen.

Bereits die traditionelle chinesische Medizin hat Ingwer als Mittel zur Stärkung der Gesundheit und gegen den Ausfall von Haaren angewendet. Denn diese Wurzel stimuliert den Blutfluss auf der Kopfhaut, was sich positiv auf die Follikel der Haare auswirkt und diese zum Wachstum anregt. Wenn die Kopfhaut jeden Tag eingerieben wird, ist das eines der wirksamsten Mittel gegen Haarausfall. Tritt ein Wärmegefühl auf, dann entfaltet das Ingweröl seine heilende Wirkung. Das Öl sollte dann noch einige Minuten lang einwirken, bevor es mit warmem Wasser ausgespült wird.

Autor:

Mandy Berg aus Frankfurt am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.