Gernsheimer Orgelpfeifen 2015 mit "Gedächtnislücke"

Fotos von den Proben
3Bilder

Die Vorfreude ist groß. Bald ist es wieder so weit ! Bei den Orgelpfeifen hat die heiße Phase begonnen. Zwei- bis dreimal in der Woche wird geprobt. Mit einer Komödie, die in einem ländlichen Gernsheimer Stadtteil spielt, werden die schönen und sogleich nervigen Facetten des Landlebens offenbart. Die Zuschauer können sich wie immer auf drei unterhaltsame Abende, sowie vor Lachen tränende Augen und Bauchmuskelkater einstellen. Denn mit dem Theaterstück "Die Gedächtnislücke" von Bernd Gombold haben die Gernsheimer Orgelpfeifen wieder viele Möglichkeiten und Raum für Lokalkolorit.
Gespielt wird am Freitag, den 27. März um 20 Uhr, Samstag, den 28. März um 19 Uhr und Sonntag, den 29. März 2015 um 17 Uhr in der Stadthalle in Gernsheim.
Einlass ist jeweils eine Stunde vor Aufführungsbeginn. Im Foyer gibt es eine angemessene Auswahl an Getränken und kleine Snacks.
Karten zum Preis von 9 Euro (ermäßigt 6 Euro) sind bereits erhältlich bei: Buchhandlung Bornhofen und Schreibwaren Meister
Weitere Infos, wie z.B. die Inhaltsangabe sowie Fotos, gibt es auf der Homepage
www.gernsheimer-orgelpfeifen.de

Autor:

Bärbel Steudten aus Gernsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.