Die Junge Union in Berlin

4Bilder

Die Hauptstadt – ein Erlebnis bei Tag und Nacht

GERNSHEIM - Vier Mitglieder der Jungen Union (JU) Gernsheim waren gemeinsam mit der Junge Union Groß-Gerau und einigen CDU-Mitgliedern vom 12.-15.09.2012 in Berlin. Eingeladen hat der Bundestagsabgeordnete für den Kreis Groß-Gerau, Dr. Franz-Josef Jung.

Bei der hervorragend organisierten Fahrt gab es ein umfangreiches und vielseitiges Besichtigungsprogramm. Reichstag, Innenministerium, das Jüdische Museum, Spreerundfahrt, Tränenpalast, ZDF Hauptstadtstudio, Stadtrundfahrt und noch einiges mehr standen auf dem Plan.

Ein Highlight des Erlebten war der Besuch im Reichstag mit Teilnahme an einer Plenar-Debatte und einem Treffen mit unserem Abgeordneten Franz Josef Jung, der sich reichlich Zeit nahm, all unsere Fragen zu beantworten und anschließend noch für ein gemeinsames Foto bereitstand.

Auch bei den sonstigen Besichtigungspunkten erklärten kompetente Reiseführer alles Wissenswerte über die einzelnen Stationen und über die Geschichte der Hauptstadt. Geschichte wurde lebendig und greifbar. „Berlin hat es für mich wie keine andere Stadt geschafft, seine Geschichte innerhalb des Stadtbildes aufzuarbeiten. An jeder Ecke finden sich Gedenkstätten und Mahnmale die sich wunderbar ins Stadtbild einfügen, ohne dass man dabei das Gefühl hat, dass die Stadt damit überfüllt wurde“, so der Vorsitzende des JU-Stadtverbands Gernsheim Michael Trock. „Gerade für unsere Generation ist es wichtig, an die für uns unfassbare Zeit erinnert zu werden.“

Neben all dem Wissen kam natürlich - wie immer bei der JU - der Spaß nicht zu kurz. Nach dem Abendessen, hatte man genug Zeit, die Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Abschließend bleibt zu sagen: „Berlin ist ein Erlebnis bei Tag und Nacht und jederzeit eine Reise wert“.

Autor:

CDU Gernsheim aus Gernsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.