DZG Familiensommerfest für Zöliakie-Betroffene

DZG Familiensommerfest für Zöliakie-Betroffene

Am Samstagnachmittag, der 02. Juni fand ein erstes Treffen der DZG Gesprächsgruppe Darmstadt für Zöliakie statt.
An Zöliakie erkrankte Kinder aus der Region Darmstadt haben sich gemeinsam mit Ihren Familien zu einem Sommerfest im „Kinderschutzbund Ried“ in Gernsheim getroffen.

Jede Familie hat ihren glutenfreien Lieblingskuchen mitgebracht.
Während sich die Kinder mit den zahlreich vorhandenen Spielmöglichkeiten im Hof vergnügten hatten die Eltern die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen in Alltagssituationen im Umgang mit Ernährung im Kindergarten, Schule oder unterwegs auszutauschen.

Zöliakie ist eine chronische Erkrankung des Dünndarms, die auf einer lebenslangen Unverträglichkeit gegenüber Klebereiweiß Gluten beruht. Gluten kommt vor allem in den Getreidearten Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste und Hafer vor. Eine lebenslange glutenfreie Ernährung muss eingehalten werden. Minimale Mengen von Gluten kann den Dünndarm schädigen und auf Dauer zu erheblichen Spätfolgen führen.

Die Deutsche Zöliakie Gesellschaft (DZG) ist für Menschen mit Glutenunverträglichkeit eine wichtige Anlaufstelle, um unter anderem Kontakte in den regionalen Selbsthilfegruppen zu knüpfen. DZG leistet wichtige Aufklärungsarbeit rund ums Zöliakie.

Weitere Informationen zur DZG Selbsthilfegruppe Bereich Darmstadt erhalten Sie bei Carina Schmitt, DZG-Kontaktperson für Darmstadt; Tel.: 06258/903355 (carina.schmitt@ischmitt.eu). Informationen zur DZG: www.dzg-online.de

Autor:

Carina Schmitt aus Gernsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.