Dauerrivale wartet auf Lahn-Dill Skywheelers

Samstag zu Gast bei der SGK Heidelberg

(aj) Auf die Lahn-Dill Skywheelers, das Kooperationsteam aus Frankfurt und Wetzlar, wartet am Samstag in der 2. Bundesliga Süd Dauerrivale SGK Heidelberg. Um 17:30 Uhr gastieren die Hessen im Sportzentrum Süd beim Tabellenzweiten des Unterhauses.

Das Team vom Neckar hat am vergangenen Wochenende das wahrscheinlich entscheidende Duell um den Aufstieg gegen die Roller Bulls Ostbelgien verloren. Die Lahn-Dill Skywheelers möchten nun die Chance nutzten und den Abstand zum ehemaligen Erstligisten weiter verkürzen. Hierzu müsste dem Team von Trainer David Amend der erste Ligaerfolg der laufenden Spielzeit gegen die Heidelberger gelingen. In den bisherigen beiden Duellen unterlag das Kooperationsteam einmal deutlich mit 48:72, einmal knapp mit 63:65.

Dass die Truppe um die beiden ehemaligen Nationalspieler Ralf Schwarz und Klaus Weber schlagbar ist, haben die Lahn-Dill Skywheelers bereits in der ersten Hauptrunde des DRS-Pokals unter Beweis gestellt und den Favoriten vom Neckar aus dem Wettbewerb geworfen. Um diesen Coup zu wiederholen, ist im bereits vierten Duell der Saison vor allem das Offensivduo um Topscorer Tim Diedrich und Youngster Marian Kind erneut gefordert.

2. Bundesliga Süd, 12. Spieltag: SGK Heidelberg – Lahn-Dill Skywheelers, Sabres Ulm – Lux Rollers (beide Sa.).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.