Offene Türen im TIGZ - Infotag für Gründung und Unternehmensaufbau im TIGZ

GINSHEIM-GUSTAVSBURG – Herbstlich bunt geht es zu im TIGZ Technologie-, Innovations- und Gründungszentrum Gustavsburg zum „Markt der Möglichkeiten“ am Freitag, dem 23. November von 9:30 bis 16 Uhr. Vorträge und Workshops informieren über Marketing, Gründungsberatung, Steuern, Social Media. Junge Unternehmen öffnen ihre Bürotüren, präsentieren ihr Angebot und berichten über ihre Gründungserfahrungen.
Ganz gleich ob sie über eine Gründungsidee nachdenken, gerade ihr Geschäftskonzept entwickeln, bereits gegründet haben oder einfach nur mal wissen wollen, was sich hinter der TIGZ GmbH in Gustavsburg verbirgt. Für alle diese Interessen hat der Markt der Möglichkeiten etwas zu bieten.
„Besprechen Sie Ihre Werbe- und Layoutideen mit den im TIGZ ansässigen Grafikern, Designern und Textern. Erleben Sie im international operierenden Beratungsunternehmen Videokonferenzen und die Möglichkeiten mobiler Bild-Kommunikation. Informieren sie sich zu steuerrechtlichen Themen rund um die Gründung und den Unternehmensaufbau. Erfahren Sie mehr über Warenwirtschaft im Einzelhandel, die Arbeit von Immobilienmaklern oder CAD-Dienstleistern. Lassen Sie sich inspirieren vom Angebot des Holzdesigner, des Pyrotechnikers, des Wein- und Spezialitätenhandel oder des Glas- und Gebäudereinigers“, so TIGZ-Geschäftsführerin Gabriele Fladung zum Angebot des Tages.
Für Erfrischung und Abwechslung sorgen Kaffee vom Coffeebike, eine Probefahrt mit dem S-Walker, Jonglierkurse mit TIGZ-Bällen und das Live-Planspiel ‚Social-Media‘. Lassen Sie sich überraschen.
Rechtzeitig vor Weihnachten können sie im Kunsthandwerksshop Grußkarten erwerben – auf Wunsch auch mit Firmenlogo. Geschenkidee wie Blumengestecke, Filzsachen und originale Bilder stehen zum Verkauf.
Ein detaillierter Veranstaltungsflyer kann bei der Kreisverwaltung Groß-Gerau (Fachbereich Wirtschaftsförderung, Margit Kühner, Telefon 06152 989-418, m.kuehner(at)kreisgg.de oder beim TIGZ (Gabriele Fladung, Telefon 06134 557-0, fladung(at)tigz.de) angefordert werden. Der Eintritt zum „Markt der Möglichkeiten“ ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Nähere Informationen gibt es auch im Internet unter www.existenzgruendungs-treff-gg.de oder www.tigz.de.

Autor:

Gabriele Fladung aus Ginsheim-Gustavsburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.