Start Chorprojekt zum Mitsingen "Duruflé-Requiem"

Wann? 08.08.2018 20:00 Uhr

Wo? Evangelisches Gemeindehaus, Dammstraße 25, 65462 Ginsheim-Gustavsburg DEauf Karte anzeigen
Ginsheim-Gustavsburg: Evangelisches Gemeindehaus |

Die Ginsheimer Kantorei startet am Mittwoch, 8. August 2018, 20:00 Uhr ein neues Chorprojekt zum Mitsingen!

Bei dem Projekt wird das »Requiem« von Maurice Duruflé erarbeitet (Fassung für Soli, Chor und Orgel).

Der Dukas-Schüler Durufle, der als Kirchenmusiker und Lehrer in Paris wirkte, schließt bei seiner Requiem-Vertonung alte gregorianische Melodien der Totenmesse mit in sein Werk ein. Durufle schreibt dazu: "Das ... Requiem basiert gänzlich auf Themen der gregorianischen Totenmesse. Manchmal habe ich den exakten Notentext übernommen, ..., an anderen Stellen diente er mir lediglich als Anregung... Im allgemeinen war ich bestrebt, meine Komposition ganz und gar von dem besonderen Stil der gregorianischen Themen durchdringen zu lassen."

Geprobt wird in der Regel mittwochs um 20:00 Uhr. Die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei, gewisse Chorerfahrung ist wünschenswert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer mitsingen will, kommt einfach zur ersten Probe am 8. August. Ein Einstieg ist auch in den beiden folgenden Wochen noch möglich, später nach Absprache mit Chorleiter Armin Rauch (06144/31525).

Das Projekt bietet die Möglichkeit, gemeinsam mit der Kantorei ein Konzertprogramm zu erarbeiten und aufzuführen, ohne sich fest an den Chor zu binden. Gerade auch singbegeisterte Menschen, die bereits in einem Chor aktiv sind, haben damit die Chance, sich für einen zeitlich begrenzten und überschaubaren Zeitraum zusätzlich gesanglich zu betätigen. Das abschließende Konzert ist am Ewigkeitssonntag, 25.11.2018, 17:00 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.