23-Jähriger entgeht Inhaftierung

Gernsheim. Ein 23 Jahre alter Mann kann sich bei seinen Verwandten bedanken, die ihn am Montagabend vor einer Verhaftung bewahrten. Der Biebesheimer war am Abend zur Vernehmung in einer anderen Sache bei der Polizeistation Gernsheim. Zu seiner Überraschung eröffneten ihm die Beamten anschließend, dass nach ihm wegen Betruges gefahndet wird. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte ihn zur Festnahme ausgeschrieben. Die Zahlung der Geldstrafe in Höhe von 1559,50 Euro würde die 74-tägige Ersatzfreiheitsstrafe verhindern. Er konnte das Geld jedoch nicht aufbringen. Erst seine Verwandten brachten die geforderte Summe zusammen und ersparten dem 23-Jährigen damit Zeit hinter Gittern. (ots/Polizeipräsidium Südhessen)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.