Anhänger überladen, Auto fängt Feuer, Polizei schleppt ab

Schreck wegen Gasflasche im Kofferraum

Darmstadt. Auf einen offensichtlich mit Bauschutt überladenen Pkw - Anhänger auf der A 5 bei Weiterstadt wurde eine Streife des Verkehrsdienstes des Polizeipräsidiums Südhessen am Dienstagmittag (25.08.) aufmerksam. Um das tatsächliche Gewicht festzustellen, sollte das Gespann von der Polizei zu einer Waage beim TÜV Hessen in Darmstadt begleitet werden. Auf dem Weg dorthin fing der VW Passat des 42jährigen Fahrers aus Bickenbach, vermutlich wegen eines Kupplungsschadens, erheblich an zu qualmen. Der Anhänger wurde daraufhin abgekuppelt und der Passat abgestellt. Dann loderten auch schon die ersten Flammen aus dem Motorraum. Als der Fahrer seinen Kofferraum öffnete, um den Feuerlöscher zu holen, erkannten die Beamten mit großem Schrecken, dass sich im Kofferraum eine Gasflasche befand, welche dann schleunigst, weit weg vom brennenden Auto, aus dem Gefahrenbereich gebracht werden musste. Da der Passat anschließend nicht mehr fahrbereit war, wurde der Anhänger mit dem Polizeiauto zum TÜV Hessen transportiert. Die dortige Waage zeigte an, dass der Hänger um über 20 Prozent überladen und die Anhängelast um über 60 Prozent überschritten war. Die weitere Inbetriebnahme des Anhängers wurde untersagt. Als der Fahrer bei Abholung des Anhängers keinen Fahrzeugschein für den Anhänger vorzeigen konnte, wurde bei weiteren polizeilichen Überprüfungen außerdem festgestellt, dass der betroffene Anhänger gar nicht zugelassen ist und ein amtliches Kennzeichen von einem anderen Anhänger angebracht wurde. Den Bickenbacher erwartet nun ein Bußgeldverfahren wegen der Verkehrsverstöße. Weiterhin wurde Strafanzeige wegen Urkundenfälschung gegen ihn erstattet.

(ots/Polizeipräsidium Südhessen)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.