Außen heiß, innen cool

(djd/pt). Sommerzeit ist Motorradzeit: Wenn die Sonne strahlt, hält es wohl keinen echten Biker mehr daheim - die Straße ruft und mit ihr locken abwechslungsreiche Touren sowie spannende Entdeckungen. Doch für warmes Sommerwetter braucht man auf dem Sattel das passende Outfit - chic, praktisch und nicht zu warm sollte es sein. Da fällt die Wahl nicht immer leicht: Die Lederkluft oder doch lieber etwas Leichteres? Soll der Regenschutz mit oder vertraut man einfach dem Wettergott?

Diese Fragen tauchen vor fast jedem "Ausritt" auf. Eine mögliche Antwort sind hochabriebfeste, elastische Textilanzüge. Sie können, was Aussehen, Funktionalität, Regenschutz und Bequemlichkeit angeht, mit anderen Materialien mithalten und bieten sogar besondere Vorteile. Ein neues Modell von Vanucci beispielsweise kann mit dem Futtermaterial bei hohen Außentemperaturen Wärme speichern und diese bei Kälte wieder abgeben. Erreicht wird dies durch in die Textilfaser eingebettete, microthermische Kapseln. Das Modell "Hi-Rider" ist zudem mit Teflon für eine zusätzliche Schmutzabweisung ausgerüstet.

Mobil bei jedem Wetter

Durch ihr Sympatex-Futterlaminat ist die Jacke dauerhaft atmungsaktiv sowie wind- und wasserdicht. Das bedeutet, dass die Regenkombi, die bei Leder unverzichtbar ist, nicht extra mitgenommen werden muss. Auch in puncto Sicherheit kann Textil inzwischen durchaus punkten. Bei der Jacke sorgen neben einem sehr durchscheuerfesten Obermaterial die entnehmbaren Protektoren an Schultern und Ellenbogen für Schutz. Rückenprotektoren können nachgerüstet werden.

Zu den Klassikern im Sportsegment zählt die "Competizione"-Kombijacke, ebenfalls von Vanucci. Das aktuelle Modell kommt in schlichtem Schwarz daher und ist mit dem sonnenlichtreflektierenden "TFL COOL"-System ausgestattet, welches verblüffend gut funktioniert. Das garantiert auch im Sommer ein angenehmes Klima unter der sonst so schweißtreibenden zweiten Haut. Für extragute Sichtbarkeit des Fahrers im Dunkeln sind alle Lederapplikationen mit einer "3M Scotchlite" Paspelierung eingefasst - bei Tag ist diese angenehm unaufdringlich. Mehr Informationen dazu und einen umfangreichen Katalog gibt es unter www.louis.de im Internet.

Feuchtigkeit raus, Luft rein

Einen intelligenten Regenschutz haben sich die Designer auch bei der neuen Textilkombi von Probiker einfallen lassen. Falls Regenwolken aufziehen, lässt sich eine Membraninnenjacke beziehungsweise -hose einzippen. Der Anzug wird damit wind- und wasserdicht, bleibt aber dennoch atmungsaktiv. Wie bei allen Klamotten für das Motorrad gilt auch hier: Die Teile müssen perfekt passen. Eine Anprobe in "Bike-Sitzhaltung" ist daher stets ein Muss.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.