Bensheim: Raubüberfall nach 6 Jahren geklärt

Ein im Juli 2006 verübter Raubüberfall auf eine heute 86 Jahre alte Frau konnte Dank einer DNA-Spur und akribischer Ermittlungen nun geklärt werden. Zwar war es der biologische Abdruck, der den Stein ins Rollen brachte. Jedoch gelang es den Ermittlern des Kommissariats 10 der Heppenheimer Kripo erst durch weitere, aufwendige Recherchearbeit dem bis dato unbekannten Täter ein Gesicht zu geben - es gehört einem heute 23 Jahre alten Mann aus Lautertal im Odenwald.

Der Raub war ebenso dreist wie brutal. Nach jetzigen Erkenntnissen, klaute der zum Tatzeitpunkt erst 16-Jährige an seiner Schule in Bensheim ein Fahrrad, näherte sich damit der damals 80 Jahre alten Seniorin, die zu Fuß in der Straße Am Rinnentor unterwegs war, und entriss ihr die Handtasche. Die Frau kam dabei zu Fall, erlitt mehrere Prellungen und einen Fingerbruch. Dank aufmerksamer Zeugen konnte kurz nach der Tat das Fahrrad gefunden und auf Spuren hin untersucht werden. Das dabei entdeckte DNA-Profil war jedoch zunächst nicht zuzuordnen. Erst 2011 lieferte ein Abgleich der Spur mit einer Straftat in Skandinavien und einem dort gefundenen DNA-Muster den Namen eines Tatverdächtigen. Dieser tauchte wiederum in keinem hiesigen Melderegister, keinem Archiv und in keiner Kreis-, Stadt- oder Gemeindeverwaltung auf. Die Ermittler suchten weiter. Am Ende zahlte sich diese Beharrlichkeit aus, die Fahnder kamen dem 23-Jährigen im Odenwald auf die Schliche. Bislang schweigt der Beschuldigte zu den Vorwürfen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen