Beteiligter Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall in Groß-Gerau gesucht

Am Donnerstag, den 31.10.2013 gegen 18:30 Uhr ereignete sich an der Ecke Europaring / B44 in Groß-Gerau ein Verkehrsunfall.

Groß-Gerau. Ein 59jähriger Groß-Gerauer bog mit seinem VW Touran an der grünen Ampel im Europaring nach rechts auf die B44 in Richtung Berkach ein. Zeitgleich fuhr ein Jugendlicher von der Dornberger Pforte kommend, mit seinem unbeleuchteten Mountainbike, über die Fußgängerampel die für ihn Rot zeigte. Da schon komplette Dunkelheit herrschte, bemerkte der Autofahrer den Jugendlichen zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Junge wurde von dem Fahrzeug erfasst und kam zu Fall.

Anschließend rappelte er sich aber schnell wieder auf. Es kam zu einem kurzen Gespräch zwischen den beiden Beteiligten. Der Fahrradfahrer fuhr dann jedoch kurzerhand mit seinem Mountainbike in Richtung Europaring davon, ohne dass ein Datenaustausch stattfinden konnte.

An dem VW war ein leichter Sachschaden an der Motorhaube entstanden. Es ist nicht bekannt, ob der Jugendliche bei dem Unfall verletzt wurde. Eine Nachfrage in den umliegenden Krankenhäusern verlief negativ. Der Fahrradfahrer konnte als männlich, 12 bis 16 Jahre und schmal gebaut beschrieben werden. Er habe dunkle Kleidung getragen und einen Rucksack mit sich geführt. Das Mountainbike sei ebenfalls dunkel gewesen.

Wer Hinweise zu der Identität des jungen Verkehrsteilnehmers geben kann oder Augenzeuge des Vorfalls ist, soll sich bitte bei der Polizeistation in Groß-Gerau, unter der Telefonnummer 06152 / 175-0 melden. (Polizeipräsidium Südhessen)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen