Brand in Flüchtlingsunterkunft

Ein Schwerverletzter, vier Leichtverletzte

Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln

Heppenheim. Gegen 1.25 Uhr wurde durch einen Zeugen im Eingangsbereich in einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der Briefelstraße starke Rauchentwicklung gemeldet. Rettungskräfte, darunter die Freiwilligen Feuerwehren aus Heppenheim und Hambach sowie Notärzte und mehrere Rettungswagen, rückten zum Brandort aus. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand hinter der Eingangstür aus bisher unbekannten Gründen entstanden. In dem dreigeschossigen Wohnhaus waren zu diesem Zeitpunkt mehr als sechzig Personen aus Äthiopien, Algerien, Eritrea, dem Irak und dem Libanon, sowie aus Mazedonien, Nigeria, der Türkei, Somalia und Syrien untergebracht. Ein Bewohner, der sich durch einen Sprung aus dem 2. Stockwerk ins Freie rettete, wurde schwer verletzt; weitere Personen erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Die Unterkunft ist unbewohnbar. Die Unterbringung der Bewohner wird derzeit organisiert. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Darüber hinaus bittet die Polizei auch um Hinweise unter der Rufnummer 06151/969 0.
(ots/Polizeipräsidium Südhessen)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.