Busfahrer bekommt Bewährungsstrafe

Darmstadt. Ein 37 jähriger Busfahrer wurde gestern vom Landesgericht Darmstadt zu 9 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Ihm wurde vorgeworfen, junge Frauen in seinem Bus eingesperrt und körperlich bedrängt zu haben. Eine von Ihnen habe er sogar zu entkleiden versucht.

Da einige Aussagen der Opfer widersprüchlich und unklar gewesen sein sollen, wurde dem Angeklagten lediglich Freiheitsberaubung und Nötigung erwiesen, sexuelle Handlungen jedoch nicht. Die Wahrheit über die ihm vorgeworfene Vergewaltigung konnte nicht ermittelt werden, da als Motiv für die Anklage Rache nach der Prahlerei des Mannes über den Akt in Frage kam. (msh)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen