Drogenkontrollen auf Südhessens Autobahnen

Südhessen/Lorsch. Berauschte Autofahrer hatte die Polizei am vergangenen Wochenende (25.10.2014 bis 26.10.2014) auf Südhessens Autobahnen im Visier. Rund um Lorsch nahmen Zivilstreifen auf den Autobahnen 5,6,67 und der Autobahn 659 insgesamt 134 Fahrzeuge und 236 Personen unter die Lupe. Das Resümee: Neun Anzeigen wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss, eine Fahrt unter Alkoholeinfluss, zehn Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, ein Verstoß gegen das Waffengesetz, eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und zwei Sicherheitsleistungen in einer Gesamthöhe von 1650 Euro. Zu den sichergestellten Drogen zählte vorwiegend Marihuana. Aber auch eine Kleinstmenge Amphetamin konnte sichergestellt werden. Den größten Fund machte eine Streife am Samstag (25.10.2014) gegen 16.30 Uhr auf der Autobahn 67 im Bereich Pfungstadt.

Die Beamten stoppten einen 27-jährigen Autofahrer. Schnell kam der Verdacht einer Drogenbeeinflussung auf. Der junge Mann kam um eine Blutentnahme nicht herum. Doch das war noch lange nicht alles. Im Auto des 27-Jährigen befanden sich rund 50 Gramm Marihuana. Die Beamten stellten das Betäubungsmittel sicher und fertigten eine Anzeige. Der junge Fahrer wird sich nun strafrechtlich verantworten müssen.

(ots/Polizeipräsidium Südhessen)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.