Faschingskostüm geht in Flammen auf

Lützelbach-Breitenbrunn: Bei einer Faschingsfeier im Hof eines Anwesens Im Bangert hat sich eine 19 Jahre alte Frau aus Hofgeismar am Dienstag, 12.2. gegen 15 Uhr Brandverletzungen im Gesicht zugezogen.
Die junge Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Offenbach geflogen. Lebensgefahr besteht nicht. Zu dem Unglück war es gekommen, als die mit einem Bärenkostüm verkleidete Frau einer Tonne mit offenem Feuer zu nahe gekommen war. Das Kostüm fing Feuer, welches sich bis in den Gesichtsbereich ausbreitete. Umstehende Personen sprangen schnell zur Hilfe, erstickten die Flammen und befreiten die Frau aus dem Kostüm. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei in Höchst ist ein Fremdverschulden auszuschließen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen