Feier zum Weltkindertag in Seeheim-Jugenheim am 20. September 2012

Vor 20 Jahren wurde in der Gemeinde Seeheim-Jugenheim erstmals ein großes Fest zum Weltkindertag für Kinder, Eltern und alle Interessierten ausgerichtet – ein Grund zum Feiern!

Die kommunale Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Standortmarketing wird in Kooperation mit rund 30 Institutionen und Vereinen anlässlich dieses Jubiläums wieder viele unterhaltsame und informative Angebote rund um die Seeheimer Sport- und Kulturhalle vorhalten.

Um 15.00 Uhr eröffnet Herr Bürgermeister Olaf Kühn den Weltkindertag.
Die Moderatorin Miriam Rettig und der Chor der Kindertagesstätte Windrad werden danach die Besucher mit Liedern auf den Weltkindertag einstimmen. Anschließend zeigen Kindertanzgruppen der Tanzschule Mokita ihr Können und Frau Mona Liedert wird den Kindern und Eltern eine praktische Einführung in das „Lach-Yoga“ geben.

Ab 15.45 Uhr bieten die teilnehmenden Institutionen ein umfangreiches Programm: von Windmühlen basteln über Fahrzeugschau von Polizei, Feuerwehr und technischem Hilfswerk, Wasserspiele, Fahrradcodierung, Märchenzelt, Schminken, Slackline, Filzen, Fossilien gießen, Apfelsaft keltern, Holzblumen/Blumetöpfe bemalen/bepflanzen, Basteln und Gestalten mit Naturmaterialien, Hüpfburg, Edelsteinsieben, Geschicklichkeitsspiele, Lerntyptest, Fühlstraße, Buttons Selbermachen, Stockbrot backen, Glücksrad, Rollstuhl-/Blindenparcours, Sand-/Rubbelbilder, Seifenblasen sowie einiges mehr (siehe dazu auch anhängende 2 Seiten). Für die erwachsenen Besucher gibt es vielfältige Informationen an den Ständen der beteiligten Organisationen.
Ab 18.15 Uhr wird es auf der Bühne ein buntes Programm für die Kinder geben, bei dem unter anderem die Karateabteilung des TV Seeheim ihr Können zeigt.
Traditionell endet der Weltkindertag in Seeheim-Jugenheim mit einer gemeinsamen Luftballonaktion um 18.45 Uhr an der Bühne.
Für Speisen und Getränke während des Festes ist bestens gesorgt. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Seeheimer Sport- und Kulturhalle statt.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.