Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr! - Der Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder e.V. Darmstadt sagt Danke!

Darmstadt. Kurz vor Weihnachten möchte der Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder e.V. Darmstadt die Gelegenheit nutzen, um sich bei allen Spendern und Unterstützern zu bedanken. Ebenso bei allen Mitarbeitern, Mitgliedern sowie ehrenamtlichen Helfern und allen weiteren Beteiligten, die dem Verein in der Vergangenheit helfend unter die Arme gegriffen haben.

Wenn sich das Leben schlagartig ändert…
Bereits seit 1987 hilft der Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder e. V. Darmstadt, schwerkranken Kindern und Jugendlichen mit ihren Eltern das Leben so erträglich wie möglich zu gestalten. Die Hilfe erfolgt schnell und unbürokratisch. Seit 2000 unterstützt der Verein nicht nur krebs-, sondern auch chronisch kranke Kinder und deren Familien. Darüber hinaus verfügt der Verein seit 2012 über ein Zentrum für Psychomotorik – ein Therapieangebot bestehend aus Bewegung, Sozialkompetenz, Emotionalität und Sprache. Das Zentrum ist ein weiterer wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und des psychischen Wohlbefindens der betroffenen Kinder.

Jede Spende hilft und kommt an
Die regionale Begrenzung des Vereins auf das Gebiet von Darmstadt bis Starkenburg gewährleistet eine vollständige Nachvollziehbarkeit der Hilfen. Jede Spende gelangt an die richtige Stelle. Wobei 95 Prozent der Gelder den Kindern zu Gute kommt. Da der Verein bislang keine staatliche Unterstützung erhält, ist er umso mehr auf Spenden angewiesen, um auch in Zukunft kranken Kindern und ihren Familien in der schweren Zeit beistehen zu können. Mein südhessen unterstützt den Verein seit mehreren Jahren aktiv. Und auch Sie können Gutes tun. Weitere Informationen zur Arbeit des Vereins und wie Sie helfen können finden Sie unter www.krebskranke-kinder-darmstadt.de.

Den Kindern ein Lächeln auf das Gesicht zaubern
Um den betroffenen Kindern und ihren Angehörigen ein wenig Abwechslung und Aufmunterung in den oftmals schweren Alltag zu bringen, organisiert der Verein regelmäßig Veranstaltungen wie Frühlings- und Sommerfeste, Kürbisschnitzen, Adventsbasteln, Lebkuchenhausbasteln und Töpfern. Hier blühen die kleinen Patienten richtig auf und können ihr Schicksal für einen kurzen Augenblick hinter sich lassen. (msh)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen