Fußgängerin von Straßenbahn erfasst

Am Mittwoch (06.03.2013) wurde gegen 17:30 Uhr in Darmstadt, in der Rheinstraße an der Haltestelle "Berliner Allee" eine 29jährige Münchnerin von einer stadteinwärts fahrenden Straßenbahn erfasst.
Die Fußgängerin wollte zuvor die Straßenbahnschienen im Bereich der Haltestelle überqueren, um so auf die andere Straßenseite zu gelangen. Dabei übersah sie vermutlich die gerade in die Haltestelle einfahrende Straßenbahn. Trotz einer durch den Straßenbahnführer eingeleiteten Gefahrenbremsung war ein Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die 29jährige erlitt durch den Zusammenstoß eine schwere Gehirnerschütterung und diverse Prellungen am ganzen Körper.
Sie wurde durch einen Notarzt vor Ort erstversorgt und im Anschluss stationäre im Krankenhaus aufgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen