Großübung in leerstehender Fabrik in Bickenbach

Eine Rauchsäule über dem Gewerbegebiet von Bickenbach hat am Sonntag Anwohner aufgeschreckt. Bei Facebook und Twitter wurde über einen Großbrand spekuliert, bei der Polizei riefen Bürger an. Doch die Feuerwehr gab Entwarnung.
Auch bei der Polizei in Pfungstadt liefen die Telefone heiß, doch dort war von einem Brand nichts bekannt. "Die Nachfrage bei der Rettungsleitstelle hat ergeben, dass es sich um eine Übung der Feuerwehr handelt", sagte ein Polizeisprecher.
Die Großübung der Feuerwehren Bickenbach und Alsbach-Hähnlein fand in dem Fabrikgebäude der Firma Delfa statt. Das Unternehmen zieht um und das geräumte Gebäude war für die Situation, die die Feuerwehr üben wollte ideal. Geprobt wurde der Einsatz in einem Abbruchhaus, in dem sich Jugendliche aufhalten, eine Party feiern und plötzlich ein Feuer ausbricht.
Bei der Übung, von der die Einsatzkräfte vorher nichts wussten, lief alles glatt. "Wir können die Anwohner natürlich nicht warnen, denn sonst wüssten unsere Feuerwehrleute ja auch, dass sie sich bereithalten müssen." Dass der Einsatz zu Übungszwecken sehr realitätsnah war, zeigen die Reaktion der aufgeschreckten Bickenbacher.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.