Heizkosten senken, CO2-Ausstoß reduzieren

Neuer Effizienz-Check errechnet Einsparpotenziale online

(djd/pt). Für den neuen Umweltminister Peter Altmaier hat die Umsetzung der Energiewende höchste Priorität. Und auch in den Köpfen der Verbraucher sind Themen wie Energieeffizienz und Senkung des Energieverbrauchs fest verankert. Wer seine Energiekosten senken will, kann die warmen Sommermonate nutzen, um die Effizienz der eigenen Heizungsanlage auf den Prüfstand zu stellen und mögliche Schwachstellen und Verbesserungspotenziale aufzudecken. Denn eine veraltete Heizungsanlage im Keller ist zumeist der größte Kostentreiber im Haus.

In nur fünf Minuten das Sparpotenzial aufdecken

Ein neuer Effizienz-Check, den der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) entwickelt hat, bietet Hausbesitzern die Möglichkeit, in nur fünf Minuten die entsprechenden Einsparpotenziale aufzudecken. Der Online-Rechner steht auf dem Serviceportal www.intelligent-heizen.info kostenlos zur Nutzung bereit. "Mit dem Effizienz-Check des Fachhandwerks können Hausbesitzer schnell und einfach herausfinden, wie viel Energie sie mit beispielhaften Maßnahmen einsparen können", erläutert Andreas Müller, Heizungsexperte des Fachhandwerks bei der VdZ-Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e. V. Diese Informationen seien deshalb so wichtig, so Müller, weil man mit einer gut geplanten energetischen Modernisierung nicht nur seine eigenen Energiekosten senken, sondern auch die Umwelt entlasten und Ressourcen schonen kann.

Welche Technik sich im Einzelfall rechnet

Das Portal gibt zusätzlich Antworten auf Fragen rund um das Thema Heizungsmodernisierung. "Es beschreibt beispielsweise, mit welchen Investitionskosten beim Austausch der alten Heizungsanlage im Einfamilienhaus zu rechnen ist, welche technischen Systemlösungen es zurzeit im Markt gibt, welche sich für verschiedene Haustypen eignen und wie umweltfreundlich und wirtschaftlich sie sind", beschreibt Andreas Müller die Möglichkeiten des Effizienz-Checks.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen