Herrenloser Gegenstand führt zur Räumung des Luisenplatzes

Darmstadt. Ein herrenloses Paket vor einem Café auf dem Luisenplatz hat am Montagmorgen (03.08.2015) die Polizei beschäftigt.
Ein Zeuge hatte den verdächtigen Gegenstand gegen 07.50 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt. Um eine Gefahr für Unbeteiligte auszuschließen, wurde der Bereich um das Café vorsorglich weiträumig abgesperrt. In diesem Zusammenhang wurde auch der Fahrzeugverkehr eingestellt und das Luisencenter geräumt. Von den Sicherheitsmaßnahmen waren auch der Citytunnel sowie die angrenzenden Straßen betroffen. Ein hinzugerufener Sprengstoffexperte der Kriminalpolizei begutachtet den Gegenstand umgehend und konnte schnell Entwarnung geben. Von dem Päckchen ging glücklicherweise keine Gefahr aus. Die Ermittlungen zu seinem Ursprung dauern an. Gegen 08.35 Uhr konnten alle Absperrungen aufgehoben werden. (ots/Polizeipräsidium Südhessen)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.