Imbisswagen brennt / Polizei geht von hohem Sachschaden aus

Rüsselsheim. Ein hoher Sachschaden ist am Samstagabend (02.01.) bei dem Brand eines Imbisswagens in der Rüsselsheimer Eisenstraße entstanden. Gegen 21.45 Uhr wurde die Polizei durch die Rettungsleitstelle alarmiert. Ein Zeuge hatte Rauchentwicklung aus einem Zelt neben dem Autohändler gemeldet. Sofort eilten Feuerwehr und Polizeistreifen nach dort und stellten fest, dass ein abgestellter Imbisswagen in Brand geraten war. Die Flammen konnten durch die Feuerwehr schnell gelöscht und ein Ausbreiten verhindert werden. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer im Bereich des Stromverteilerkastens ausgebrochen, weshalb ein technischer Defekt als mögliche Brandursache vermutet wird. Der Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. (ots/Polizeipräsidium Südhessen)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen