Ist der klügste Deutsche vielleicht ein Darmstädter?

Ab Samstag suchen Kai Pflaume und das Erste ihn wieder im Fernsehen: Den klügsten Deutschen. Eine spannende Sendung für alle deutschen Zuschauer, besonders spannend in diesem Jahr für uns, denn ein Kandidat, der mehr als 10.000 Bewerber hinter sich gelassen hat, ist ein Darmstädter.
"Der klügste Deutsche" wird in drei Teilen ausgestrahlt: Die beiden Halbfinale finden am 20. und 25. Oktober um 20.15 Uhr statt, das große Finale am 27. Oktober. Die prominente Jury, bestehend aus Judith Rakers, Matthias Opdenhövel und Frank Plasberg, bewertet dabei nicht nur das reine Wissen der Teilnehmer, sondern auch die unterschiedlichen Facetten von Klugheit, darunter Auffassungsgabe, musikalische Intelligenz, Logikverständnis, Kreativität und Menschenkenntnis. Moderiert wird die Show von Publikumsliebling Kai Pflaume.
Kommt der klügste Deutsche vielleicht aus Darmstadt? Fest steht: Ein Heiner hat sich für das Halbfinale qualifiziert und gehört damit zu den 16 schlauesten Teilnehmern. Jochen Mocek, der als Lehrer für Mathematik und Informatik an der Eleonorenschule in Darmstadt arbeitet, hat es geschafft, sich für die erste große Halbfinaleshow am Samstag zu beweisen.
mein südhessen hatte die Gelegenheit, Mocek zu befragen.
Und, schon aufgeregt? "Aufgeregt bin ich bisher noch nicht", erzählt Mocek im Interview mit mein südhessen "momentan bin ich einfach nur gespannt. Die Aufregung kommt dann aber sicher vor den ganzen Zuschauern. Durch die Arbeit an der Schule bin ich es zwar gewohnt, vor vielen Menschen zu sprechen, aber so im Fernsehen, das ist dann doch noch völliges Neuland für mich".
Wie kommt man eigentlich auf die Idee, sich bei einer solchen Show zu bewerben? Mocek erläutert: "Ich habe die Show schon letztes Jahr im Fernsehen gesehen und fand sie sehr interessant. Das ist mal was Anderes als die üblichen Quizshows, die man sonst so sieht. Hier geht es nicht nur um reines Wissen, sondern auch um zum Beispiel Knobelaufgaben, was mir als Mathelehrer natürlich gefällt. Als ich dann den Castingbus in Darmstadt gesehen habe, dachte ich 'Das probierst Du jetzt'. Ich hatte ja schließlich auch nichts zu verlieren".
Allerdings - dafür einiges zu gewinnen, denn der Sieger erhält eine Prämie von 100.000 Euro! Was haben denn Familie und Freunde zu Ihrer Teilnahme gesagt, Herr Mocek? Als Antwort bekommen wir ein Lachen. "Die wussten zuerst gar nichts davon. Ich wollte keinen großen Hype entfachen, falls es dann am Ende doch nichts wird. Meine Eltern zum Beispiel haben erst von meiner Teilnahme bei "Der klügste Deutsche" erfahren, als ich sie gefragt habe, ob sie mit zum Halbfinale kommen. Da waren sie ganz schön baff! Meine Mutter war zunächst völlig sprachlos, von meinem Vater bekam ich nur zu hören: 'Du machst aber auch immer Sachen!' Das ist aber meine übliche Taktik. Schon damals bei meiner Führerscheinprüfung habe ich keinem den Termin verraten. Als meine Mutter dann irgendwann fragte, wann es denn endlich soweit wäre, habe ich nur grinsend meinen Führerschein aus der Tasche gezogen. Ich liebe solche Überraschungseffekte einfach!"
Wer weiß, vielleicht gibt es ja auch bei "Der klügste Deutsche" am Ende eine positive Überraschung? Wie rechnen Sie sich Ihre Gewinnchancen aus? Hier bleibt Mocek realistisch. "Von tausenden Bewerbern sind nur noch 16 übrig, das wird auf jeden Fall ein harter Kampf. Verstecken muss ich mich nicht, zum letztlichen Gewinn gehört dann noch ein bisschen Glück. Die Fragen müssen einem besser liegen als der Konkurrenz. Und nochmals: Ich habe nichts zu verlieren".
Gewonnen hat Jochen Mocek allerdings schon einiges: Die ganze Region spricht über ihn und drückt die Daumen für seinen Auftritt. Zwar sind wir jetzt schon alle sehr stolz auf unseren Darmstädter Vertreter, aber natürlich hoffen wir, ihn auch am 27. Oktober noch ein mal live im Fernsehen zu sehen. Die Daumen für unsere neue südhessische Berühmtheit sind gedrückt - Jochen, du schaffst das!
Veröffentlichen Sie Ihre Glückwünsche für Jochen Mocek hier online bei uns:

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.