Kellerbrand durch Kurzschluß

Am 27.1 gegen 19:43 Uhr kam es in einem Keller eines Wohnhauses in Rimbach, in der Bismarckstrasse zu einem Brand. Ursächlich war ein Wasserrohrbruch, welcher im Keller befindliche technische Geräte durch Kurzschlüsse in Brand setzte. Die Feuerwehr hatte die Brandstelle schnell unter kontrolle. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig aus dem Objekt begeben und wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 EUR geschätzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen