Maskierter Überfall in Bürstadt

Ein maskierter Mann überfiel am Mittwochmorgen gegen 02.00 Uhr (20.03.2013) eine Spielhalle in der Nibelungenstraße in Bürstadt. Er bedrohte den 31 Jahre alten Angestellten mit einer Pistole und forderte ohne ein Wort zu sprechen durch Zeichen die Herausgabe von Bargeld. Er erbeutete so einige Hundert Euro, die er in einem schwarzen Rucksack mit der Aufschrift "Polo" verstaute. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Wilhelminenstraße. Eine 54 Jahre alte Kundin bekam vom Tatablauf nichts mit. Verletzt wurde niemand. Eine Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos. Der Täter wird beschrieben als 170 - 180 cm groß und schlank. Er war mit einem dunkelgrauen Kapuzenpulli, schwarzer Sturmhaube und Jeans bekleidet. Zum Alter des Täters konnten keine Angaben gemacht werden.

Die Kriminalpolizei, K 10 in Heppenheim, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Tel. 06252/706-0

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen