mein südhessen sucht die schönsten Silvesterbilder

Nun ist es wieder soweit: Das alte Jahr neigt sich dem Ende entgegen und schon in knapp zwei Wochen schreiben wir bereits das Jahr 2013. Die Art und Weise das Jahr am 31. Dezember ausklingen zu lassen ist vielfältig: Feuerwerk mit Böllern und Raketen, Bleigießen und Wunderkerzen, der Countdown kurz vor Mitternacht und das Anstoßen mit Sekt um 24 Uhr. Natürlich dürfen aber auch Sendungen wie "Dinner for One" oder die Folge "Silvesterpunsch" der Serie "Ein Herz und eine Seele" nicht fehlen.
Doch woher stammt der Begriff "Silvester" eigentlich? Er geht zurück auf das Jahr 1582, als durch die Gregorianische Kalenderreform der letzte Tag des Jahres vom 24. Dezember auf den Todestag des Papstes Silvester I. - den 31. Dezember 335 - vorverlegt wurde. Sogar bei den alten Römern war es bereits üblich das Jahresende mit Feuer gebührend zu verabschieden. Diese Tradition hat somit weit zurückliegende germanische Wurzeln.
Wussten Sie eigentlich, dass es in manchen Ländern üblich ist bei so genannten "Silvesterläufen" teilzunehmen? Mehrere tausend Menschen beteiligen sich daran oftmals für einen guten Zweck. Der weltweit größte Silvesterlauf trägt den Namen "San Silvestre Vallecana" und findet mit über 20.000 Teilnehmern in der spanischen Hauptstadt Madrid statt.

Lassen Sie es an Silvester auch immer so richtig krachen? Dann schicken Sie uns bis zum 3. Januar 2013 Ihr schönstes Silvester-Foto an redaktion@mein-suedhessen.de. Alle Silvester-Impressionen veröffentlichen wir in unserer ersten Januar-Ausgabe.

mein südhessen wünscht Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr und nur das Beste für 2013!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen