Mitmachen beim kollektiven Frühjahrsputz

Die Vorbereitungen der Groß-Gerauer Stadtverwaltung für die Aktion „Sauberhaftes Hessen“ laufen auf Hochtouren.
Der Einladung zur gemeinschaftlichen Abfallsammlung auf öffentlichen Plätzen, Sport- und Freizeitanlagen wie entlang viel genutzter Spazierwege sind bereits einige Vereine und Gruppen mit erwachsenen wie jugendlichen Helfern gefolgt. Auch von einzelnen Privatleu-ten liegen Anmeldungen vor. Zusammen will man am Samstag, 9. März 2013 von 9 bis 12 Uhr dem „wild“ entsorgten Müll in der Groß-Gerauer Gemarkung die sprichwörtliche rote Karte zeigen. Dass die Aktion, die für eine saubere Stadt und ein starkes Gemeinschaftsgefühl sorgt, positive Resonanz findet, freut die Planungsgruppe im Stadthaus.
Die Treffpunkte zum Start sind – jeweils um 9 Uhr – der Bauhof Groß-Gerau (Mühlstraße), das alte Rathaus in Wallerstädten und die evangelische Kirche in Dornheim. An den Start-punkten erfolgt die Einteilung in die Sammelbezirke. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer dort Handschuhe, Müllsäcke, Eimer und Greifzangen.
Im Anschluss an das gemeinschaftliche Müllsammeln sind die Helfer zu einem Imbiss in das Berkacher Dorfgemeinschaftshaus (Dornheimer Straße 10) eingeladen.
Weitere Helfer, die die Aktion unterstützen möchten, sind willkommen. Wer dabei sein will – ganz gleich ob Gruppe oder einzelner Bürger – nehme bitte bis spätestens Montag, 4. März mit Jürgen Glaß, Telefon 0 61 52 / 71 62 98, E-Mail juergen.glass@gross-gerau.de, Kontakt auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen