Moderne Handchirurgie - Informationsabend für Patienten und Angehörige

Am Donnerstag, 18. April 2013, 19.00 Uhr, lädt das Netzwerk Chirurgie Rhein-Main mit Standorten in Seligenstadt, Hanau, Offenbach, Groß-Umstadt, Groß-Gerau (Praxis Dr. Janda) und Neu-Isenburg zu einem Informationsabend für Patienten und Angehörige zum Thema „Moderne Handchirurgie“ in das Alte Amtsgericht (Darmstädter Str. 31) nach Groß-Gerau ein.

Die Hand-Experten Dr. med. Robert Porcher, Dr. med. Konrad Haßelbacher und Dr. Georg Janda berichten über moderne Behandlungsmöglichkeiten bei Arthrosen in Fingern und Händen, beim Karpaltunnelsyndrom, bei der Krummfingerkrankheit oder anderen Erkrankungen der Hände. Die Anästhesistin Dr. med. Claudia Mendera-Könen informiert über moderne, schonende Narkoseverfahren. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit, Fragen an die Fachärzte zu stellen.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Menschen „begreifen“ den Großteil der Welt im wahrsten Sinne des Wortes mit ihren Händen. Ständig werden Dinge angefasst, hochgehoben oder festgehalten. Erkrankungen der Hände und Finger sind deshalb schwerwiegend für die Betroffenen und beeinträchtigen deren Alltagsleben stark. Kribbeln, Taubheitsgefühle und Schmerzen sollten deshalb ernst genommen werden. Zur Abklärung sollte ein Facharzt mit spezieller Erfahrung im Bereich der Handchirurgie aufgesucht werden, denn wenn Erkrankungen der Hände rechtzeitig erkannt und therapiert werden, besteht eine deutlich bessere Chance, nicht nur Schmerzfreiheit zu erreichen, sondern auch die Funktionsfähigkeit der Hände zu erhalten.

Die unterschiedlichen Erkrankungen im Bereich der Hand können auf vielfältige Weise behandelt werden. Wegen des Fortschritts in der Narkose- und Operationstechnik können die Eingriffe mittlerweile in der überwiegenden Mehrheit ambulant durchgeführt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen