Müllsammelaktion in Reinheim

Die Stadt Reinheim beteiligt sich an der kreisweiten Müllsammelaktion des Landkreises Darmstadt-Dieburg am Samstag, den 29. September. Treffpunkt aller freiwilligen Helfer für den zweistündigen Einsatz ist um 10.00 Uhr am Rathaus, Cestasplatz und zur gleichen Zeit an der Grundschule in Ueberau. In Spachbrücken ist der Treffpunkt am Feuerwehrhaus.

Alle Teilnehmer erhalten am Treffpunkt kostenfreie Müllsäcke sowie Handschuhe und Hilfsmaterial. Die Sammelaktion dauert etwa zwei Stunden. Danach können sich die Helfer bei einem kleinen Imbiss stärken. Für alle teilnehmenden Personen wird eine kleine Anerkennung als Dankeschön ausgeteilt. Gleichzeitig bietet der Zweckverband Abfall- und Wertstoffeinsammlung des Landkreises Darmstadt-Dieburg unter allen Beteiligten anlässlich des Jubiläums „10 Jahre kreisweite Müllsammelaktion“ ein Gewinnspiel, bei dem es attraktive Preise zu gewinnen gibt.

In Georgenhausen und Zeilhard fanden entsprechende Reinigungsarbeiten im stadtteilbezogenen „Frühjahrsputz“ des Ortbeirats statt.

Die Müllsammelaktion ist eine gemeinsame Initiative des Landkreises, der Kommunen und des Zweckverbandes Abfall- und Wertstoffeinsammlung (ZAW). Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. „Eine saubere Stadt ist Lebensqualität, die wir alle gemeinsam erhalten können“, so Bürgermeister Hartmann. Teilnehmende Kinder unter 14 Jahren müssen von Erwachsenen begleitet sein. Die Müllsammelaktion wird in Reinheim und Ueberau unter Führung der Ortsbeiräte ausgerichtet. In Spachbrücken leitet die NABU-Ortsgruppe in Kooperation mit dem Ortsbeirat die Aktion.

Bei Rückfragen ist das städtische Ordnungsamt unter der Rufnummer 06162/805-21 erreichbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen