Museumsbesuch weckt Erinnerungen

Teilnehmerinnen der Gruppe Atempause, einer Initiative der Stiftung Soziale Gemeinschaft Riedstadt, besuchten kürzlich das Heimatmuseum in Wolfskehlen. Die ausgestellten Gegenstände aus Haushalt, Handwerk, Alltag und Schule waren den Menschen der Betreuungsgruppe sehr vertraut und ließen vergangene Geschichten und Erlebtes lebendig werden.

Im Anschluss an die Führung hatte die Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins Wolfskehlen Adelheid Reinhard zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Das bot vielen Anlass, aus der Vergangenheit zu erzählen und persönliche Erlebnisse und Geschichten aufleben zu lassen. Die besondere Atmosphäre und die bemerkenswerte Gastfreundschaft des Heimat- und Geschichtsvereins machten diesen Nachmittag zu einem besonderen Erlebnis.

Die Betreuungsgruppen der Atempause richten sich an Menschen mit demenziellen und psychischen Erkrankungen jeden Alters. Anfallende Kosten werden durch die Pflegekassen bezuschusst. Derzeit kommen die beiden Gruppen an insgesamt vier Tagen in der Woche im Haus der Stiftung Soziale Gemeinschaft Riedstadt in Erfelden zusammen. In dieser Zeit widmen sich die Gruppenleiterinnen Lucia Isermann und Stefanie Drozdzynski den Gästen mit gezielten Anregungen und Förderungen. Neben der Abwechslung für die Patienten ermöglicht das Angebot insbesondere den Angehörigen ein paar Stunden wertvolle Auszeit – eine Atempause im stressigen Pflegealltag.

Zum Angebot des Beratungs- und Informationszentrums der Stiftung gehört daneben auch ein „Häuslicher Entlastungsdienst“ bei dem geschulte ehrenamtliche Helfer den älteren Menschen Zuhause Zeit und Zuwendung schenken. Auch hiermit soll ihnen und den Angehörigen eine Abwechslung im Pflege- und Betreuungsalltag geboten werden.

Bei Fragen zu diesen Angeboten sowie zu allen Belangen rund um Pflege, Betreuung und allgemeine Anliegen zur Thematik „Älterwerden in Riedstadt“ steht Stefanie Steinfeld vom Beratungs- und Informationszentrum unter der Telefonnummer 06158 2579, per E-Mail an biz@stiftung-riedstadt.de oder auch gern persönlich im Büro in der Wilhelm-Leuschner-Straße 21 in Riedstadt-Erfelden für eine unverbindliche und kostenlose Beratung zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen