Nächtliche Vollsperrung der A 5 am kommenden Wochenende

Darmstadt. Seit August 2012 werden durch Hessen Mobil die Brückenbauwerke am Darmstädter Kreuz im Kreuzungspunkt der Autobahn A5 und der A672 sowie im Zuge der Bundesstraße B26 bei Darmstadt erneuert. Die Brückenbauwerke aus den 60er Jahren müssen aufgrund zahlreicher Schäden ersetzt werden. In insgesamt 13 Bauphasen und hauptsächlich unter fließendem Verkehr wird die Baumaßnahme abgewickelt.

Die Bauarbeiten verlaufen bisher wie geplant. Am kommenden Wochenende erfolgt der Einbau der Brückenträger für die Herstellung der neuen Autobahnbrücke im Zuge der A672.

Für den Einbau der Brückenträger sind folgende Sperrungen und eine nächtliche Vollsperrung der A5 am Darmstädter Kreuz erforderlich:

Einbauphase 1:

Der Einbau der Brückenträger beginnt am Freitag, den 21. Februar, ab 16:00 Uhr mit dem Aufbau eines Mobilkranes auf der A5 in Fahrtrichtung Frankfurt. Für den Aufbau des Mobilkranes werden die beiden rechten Fahrstreifen der A5 in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt. Ab 21:00 Uhr wird die A5 in beiden Fahrtrichtungen bis Samstagmorgen, den 22. Februar, 5:00 Uhr voll gesperrt. Die beiden rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt bleiben noch bis Samstagmorgen 9:00 Uhr für den Abbau des Mobilkranes gesperrt.

Die A672 ist von Freitag 21:00 Uhr bis Samstagmorgen 5:00 Uhr in Fahrtrichtung Köln voll gesperrt.

Einbauphase 2:

Die zweite Einbauphase beginnt am Samstag, den 22. Februar, ab 21:00 Uhr. Für den Einbau der Brückenträger im Bereich der Parallelspur zur A5 ist eine Sperrung der beiden rechten Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Heidelberg und der Richtungsfahrbahn Frankfurt bis Sonntagmorgen, den 23. Februar, um 5:00 Uhr erforderlich. Betroffen von der Sperrung ist auch die Anschlussstelle Darmstadt. Aus Richtung Frankfurt kommend ist während der Zeit der Sperrung ein Verlassen der A5 an der Anschlussstelle Darmstadt nicht möglich.

Die A672 ist von Samstag 21:00 Uhr bis Sonntagmorgen 5:00 Uhr in Fahrtrichtung Köln voll gesperrt.

Für alle Sperrungen werden entsprechende Umleitungsstrecken beschildert. Während der Vollsperrung wird für den Fernreiseverkehr auf der A5 zwischen Darmstädter Kreuz und dem Autobahnkreuz Frankfurt eine Umleitungsstrecke über die A67 und die A3 beschildert. Im Zeitraum der Vollsperrung ist die A5 von Frankfurt kommend in Richtung Süden ab der Anschlussstelle Weiterstadt voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt von dort über die B42 nach Büttelborn und weiter über die A67 in Richtung Darmstadt zurück auf die A5 in Richtung Basel.

Weitere Verkehrseinschränkungen betreffen den Parkplatz Neuhöffer Tann und die Tank- und Rastanlage Büttelborn im Zuge der A67.

Der Parkplatz Neuhöffer Tann wird von Donnerstag, den 20. Februar, ab 12:00 Uhr bis Sonntag 23. Februar 12:00 Uhr für die Zwischenlagerung der Brückenträger voll gesperrt. Auf der Tank- und Rastanlage Büttelborn werden im gleichen Zeitraum Teilbereiche der Parkplatzflächen für den Transport der Brückenträger gesperrt.

Die Gesamtkosten für die Erneuerung der Brücken betragen rund 23 Millionen Euro. Die beiden neugebauten Ersatzbauwerke sollen voraussichtlich im Herbst 2014 dem Verkehr zur Verfügung stehen.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese notwendige Maßnahme und die damit verbundenen Verkehrsbehinderungen. (Hessen Mobil - Südhessen, Jochen Vogel)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.