Neue Hoffnung für Schmerzpatienten – Die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht LnB

Therapeuten, die die LnB Schmerztherapie beherrschen, behandeln bestimmte Zonen an den Muskelansätzen und führen so eine Entspannung in der Schmerzregion herbei.
Neu ist bei dieser Therapie eine veränderte Interpretation des Schmerzes, der laut Roland Liebscher-Bracht und Dr. med. Petra Bracht nicht wie bisher vermutet durch Schädigungen wie Bandscheibenvorfälle oder Entzündungen entsteht, sondern ein Alarmsignal des Körpers darstellt. „In 90 Prozent aller Fälle ist die Muskulatur Ursache – hier setzt die Schmerztherapie an“, Nach ein bis drei Akutbehandlungen sind bereits erste Erfolge zu verbuchen. In der Behandlung lernt der Patient spezielle Engpassdehnungen, um die Schmerzen auf Dauer in Schach zu halten. Optimal ist ein anschließender Kurs nach der Bewegungslehre von LnB.
Auch in vielen vermeintlich „hoffnungslosen“ Fällen greift die Schmerztherapie, die Roland Liebscher Bracht und Dr. Petra Bracht in über 20 Jahren entwickelt haben.
Sie fanden heraus: unser Gehirn sendet bereits bei falschen Gelenkbelastungen einen Alarmschmerz, - noch bevor Schäden an Gelenken oder Wirbeln überhaupt entstehen. Die Aufgabe einer wirksamen Behandlung ist es daher, diesen Schmerz "abzuschalten".
Aber nicht durch Medikamente oder ein Skalpell, sondern nach der LnB Schmerztherapie durch ein Umprogrammieren der Fehlstellung in der Muskulatur. Darauf basiert die sogenannte Schmerzpunktpressur nach Liebscher & Bracht.
Diese Schmerztherapie revolutioniert die herkömmliche Vorgehensweise und beweist:
Schmerzen können meistens wirksam ursächlich therapiert werden - ohne Medikamente, Spritzen und Operationen.
Die Schmerztherapie in Kombination mit den grundlegenden Engpassdehnungen, garantieren den größtmöglichen Effekt: Verstehen, woher der Schmerz kommt, ihn auflösen und lernen, die erreichte Schmerzfreiheit in Zukunft zu halten.
Ein besonderes Angebot sind Schmerzfrei Wochenenden. Hierbei kombiniert man an 4 Tagen die Schmerzbehandlung mit den 12 wichtigsten Schmerzfrei-Dehnungen, die danach für den Erhalt der erreichten Schmerzfreiheit sorgen. SchmerzfreiWochenenden sind so aufgebaut, dass Sie innerhalb eines Wochenendes von 4 Tagen die schmerzenden Schwachstellen Ihres Köpers gezielt angehen.
Auch wenn manche Heilung wie ein Wunder erscheint, so ist die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht doch ein solides Handwerk - und eine begründete Hoffnung auf ein neues Lebensgefühl - ohne Schmerzen.

Andreas Enders, Physiotherapeut, Heilpraktiker Phys.

Weitere Informationen im Internet: www.liebscher-bracht.com und www.energie-in-bewegung.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen