Schüsse in Frankfurt

Zwei Personen tödlich verletzt

Frankfurt. Heute Morgen gegen 08.45 Uhr wurden zwei Männer im Alter von 45 und 50 Jahren im Bereich des Gerichtsgebäudes E beim Landgericht Frankfurt zunächst schwer verletzt mit Stich- und Schussverletzungen aufgefunden.

Einer der Männer verstarb noch am Tatort. Der andere erlag wenig später seinen Verletzungen im Krankenhaus.

In unmittelbarer Nähe des Gerichtsgebäudes konnte die Polizei einen 47-jährigen Afghanen aus Eschborn festnehmen, der im Verdacht steht, die Männer tödlich verletzt zu haben.

Hintergründe zur Tat sind bislang nicht bekannt.

Die Polizei ermittelt.

(Polizeipräsidium Frankfurt am Main)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen