Schüsse in Frankfurt

Zwei Personen tödlich verletzt

Frankfurt. Heute Morgen gegen 08.45 Uhr wurden zwei Männer im Alter von 45 und 50 Jahren im Bereich des Gerichtsgebäudes E beim Landgericht Frankfurt zunächst schwer verletzt mit Stich- und Schussverletzungen aufgefunden.

Einer der Männer verstarb noch am Tatort. Der andere erlag wenig später seinen Verletzungen im Krankenhaus.

In unmittelbarer Nähe des Gerichtsgebäudes konnte die Polizei einen 47-jährigen Afghanen aus Eschborn festnehmen, der im Verdacht steht, die Männer tödlich verletzt zu haben.

Hintergründe zur Tat sind bislang nicht bekannt.

Die Polizei ermittelt.

(Polizeipräsidium Frankfurt am Main)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.